Erste Hilfe für Betriebe

Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe für betriebliche Ersthelfer

Seit dem 01.04.2015 lernen betriebliche Ersthelfer in 9 UE (1 UE = 45 Min.) alle wichtigen Maßnahmen zur Notfallversorgung verletzter oder schwer erkrankter Personen.

Folgende Inhalte werden dabei u.a. behandelt:

  • Absicherung einer Unfallstelle / Absetzen eines Notrufes
  • Kontrolle des Bewusstseins / Überprüfung der Atmung
  • Seitenlage / Herz-Lungen-Wiederbelebung / Defibrillator
  • Helmabnahme bei Motorradfahrern / Rettungsgriff
  • Wundversorgung / bedrohliche Blutungen / Schock
  • Maßnahmen bei Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen
  • Herzinfarkt / Schlaganfall / Asthma
  • Sonnenstich / Hitzeschlag / Unterkühlung
  • Vergiftungen / Verätzungen

 

Betriebliche Ersthelfer müssen innerhalb von zwei Jahren ihre Kenntnisse auffrischen.

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular. Termine können Sie über die Kurssuche in der Menüleiste auswählen.
Für Gruppen ab zehn Teilnehmern kommen wir zu Ihnen in den Betrieb. Für Anfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Info-Flyer “Erste Hilfe für Betriebe”